ver.de Start » Projektübersicht

Projektübersicht

14-06 01 ebm

Wohnhof in München-Riem

Wohnhof der Eisenbahner-Baugenossenschaft

Im Zeichen der Eisenbahn steht die Innenhofgestaltung der Wohnanlage der Eisenbahner – Baugenossenschaft München auf dem ehemaligen Gelände der Bundesgartenschau in Riem. Wie Gleise durchziehen zwei Erschließungsbänder den Gartenhof in Ost-West-Richtung und verbinden ihn mit den angrenzenden Straßen und dem Grünzug. Den Wohnungen sind im Erdgeschoss Terrassen und Mietergärten

...
13-12-06 gewofag hochaecker vorschau

Hochäckerstraße Baufelder WA 1 und WA 2.2

 

Direkt an der Autobahn A8 entsteht im Südosten Münchens das Wohnviertel Hochäckerstraße auf einer fast 19 Hektar großen ehemaligen Gärtnereifläche. Mit circa 1.100 Wohneinheiten wird das fertige Quartier unterschiedliche Wohnformen und Nachbarschaften, soziale Einrichtungen und großzügige Grün- und Freiflächen bieten. ver.de landschaftsarchitektur bearbeitet das Projekt

...
<p>Bild: Gut Kaltenbrunn (©Marius Ballasus)</p>

Gut Kaltenbrunn

Biergarten am historischen Vierseithof

Das ehemalige Mustergut der Wittelsbacher wird behutsam saniert und soll durch seine neue gastronomische Nutzung die Region rund um den Tegernsee bereichern. Der Königsbau wurde in seiner Nutzung als Gaststätte wiederbelebt und östlich durch den Neubau des Salettls ergänzt. Alle Gasträume öffnen sich zum attraktiven Seepanorama hin. Der südlich am Salettl anschließende

...
Tram-steinhausen-vorschaubild

Tram Steinhausen

Eine neue Anbindung in München Bogenhausen

Die räumliche, funktionale und gestalterische Integration der neuen Tramlinie in den bestehenden Stadt- und Straßenraum ist übergeordnetes Projektziel. Die neue Tramtrasse wird gestalterisch in die benachbarten Stadtviertel eingebunden und begrünt.

Im Verlauf der Einsteinstraße wird das Motiv des Straßenraums mit der beidseitigen Baumallee erhalten. Das Teilstück der

Im Bereich

...
12-41-00-gym-diedorf-lagepl

Schmuttertal-Gymnasium in Diedorf

Schulfreiflächen mit Sportanlagen

Bei diesem Forschungs- und Entwicklungsprojekt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt sind Holzbauweisen im Plusenergiestandard und neue Lösungen für offene Lernlandschaften gefragt. Die teppichartige Struktur des Schulgebäudes erlaubt es, die Schulfreiflächen intensiv mit der umgebenden Landschaft zu verzahnen - dem "Schmuttertal" an der mäandrierenden Schmutter inmitten von

...

« Zurück