ver.de Start » Projekte » Projektinfos

Schwabinger Tor in München

Ein nobles Stadtquartier an der Leopoldstraße

Mit einem Hotel, hochwertigen Büroflächen und Wohnungen bildet das Quartier den nördlichen Auftakt Schwabings. Die Freiflächengestaltung lässt den einstigen Mythos des legendären Künstlerviertels wieder aufleben. Damals wurde aus dem verschlafenen Dorf vor den Toren der Stadt ein pulsierendes Quartier mit einer ausgeprägten Bohème, mit Künstlerkneipen, Kleinkunstbühnen und unzähligen Ateliers. Ein feinmaschiges Gewebe aus Gassen und Plätzen umgibt die Gebäude wie ein steinerner Teppich. In diesen Teppich sind Platzflächen und Gärten wie kostbare Ornamente eingelassen - inspiriert durch Kunstwerke von Malern des Blauen Reiters und des Jugendstils. Die Freiräume verlocken zum Flanieren, Durchstreifen und Entdecken. Die ausgesuchte Bepflanzung und hochwertige Möblierung ist klassisch-zeitlos und nimmt sich bewusst zurück.

Eckdaten

Projekt: Schwabinger Tor in München
Ort: München
Bauherr: J. Hurler Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft GmbH & Co. KG
Auftraggeber: Jost Hurler Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft GmbH & Co. KG
Architekt: 03Architekten, Max Dudler, HPP München
Beginn: 2007
Fertigstellung: 2017
Fläche: 35.000m²
LPH: 1-8
Mitarbeit: Simon Winkler
Wettbewerb: 1. Platz städtebaulicher Wettbewerb 2007
Weitere Infos: www.schwabinger-tor.de


Auszeichnung

Gewinner des eingeladenen Gutachterverfahrens zur Freiraumgestaltung 2009



Zum Wettbewerb

Unter folgendem Link finden Sie Informationen zu dem Wettbewerb, aus welchem das Projekt entstanden ist:

» Projektentwicklung Leopoldstraße

« Zurück

Weitere Projekte